Wahlkampf & Wahl 2013
22.09.2013 | Darmstadt / Berlin
Am 22. September 2013 fanden die Wahlen zum 18. Deutschen Bundestag statt. Charles M. Huber trat als Kandidat für die CDU im Wahlkreis 186 (Darmstadt) an. Die ersten Hochrechnungen des Abends spiegelten ein Kopf-an-Kopf Rennen mit der ehemaligen Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) wider. Nach Auszählung aller Stimmen stand schließlich fest: Über die Landesliste schafft Huber es nach Berlin.

Wie knapp Charles M. Huber dem Direktmandat entging, zeigt die Übersicht zum Wahlkreisergebnis.
 
17.09.2013
Kurz vor der Bundestagswahl stellt Claus Strunz die Frage, ob Deutschland weitere vier Jahre unter der Ägide von Angela Merkel stehen soll. Schauspieler und Bundestagskandidat Charles M. Huber ist ein Merkel Fan.


Ein kurzes Video zum Schlagabtausch zwischen Charles M. Huber und Mathieu Carrière finden Sie
hier.

 
10.09.2013 | Berlin
Bundestagswahl 2013: N24-Redakteurin Harriet Fuhrhop nimmt aus diesem Anlass einige besonders interessante Kandidaten für den Bundestag unter die Lupe. Schauspieler Charles M. Huber kann nicht nur gut schauspielern. Er kandidiert für die CDU im Wahlkreis Darmstadt für den Bundestag. In Sachen Politik ist er kein ungelesenes Blatt.

Das Kurzprofil auf N24 finden Sie hier.
 
10.09.2013 | Darmstadt
Charles M. Huber für die CDU

Wohnen, hohe Mieten, Verkehrssituation, soziale Gerechtigkeit: Fünf Kandidaten des Wahlkreises 186 (Darmstadt) zur Bundestagswahl stellen sich den Fragen von "Echo Online.
 
Das Statement von Charles M. Huber ab Minute 3.40 finden Sie hier.
 
09.09.2013 | Darmstadt
Wahlkampf reibt auf. Dennoch sitzt er luftig-locker im Schatten der Linden vorm Herrngarten-Café und wirkt tatsächlich, als wäre er längst Teil der Stadt. Dabei absolviert er doch immer noch seinen Heiner-Schnellkursus. 
 
27.05.2013 | Berlin
"Festgeldkonto schlägt Echte Liebe - was lehrt uns der Bayernsieg?" lautete das Motto der Sendung. Frank Plasberg fragt nach dem Finale Bayern gegen Dortmund: Welcher Verein taugt besser als Vorbild? 

Die vollständige Sendung finden Sie hier.
 
13.05.2013
Charles M. Huber engagiert sich als Vorsitzender von Afrika Direkt e.V. und hilft unter anderem dabei, Schulen in Afrika zu bauen, wie etwa aktuell ein Gymnasium für 1000 Schüler im Senegal. Er legt Wert auf bürgerschaftliches Engagement und Solidarität mit klaren Werten in der Gesellschaft. Über Projekte wie Afrika Direkt will er das konkret umsetzen.

Das Interview mit dem EAGLES-Mitglied finden Sie hier.


 
05.05.2013 | Südafrika und Äthiopien
Im Mai 2013 begleitete ich Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner auf Ihrer, meines Wissens, ersten Reise nach Südafrika und Äthiopien. Meine Eindrücke habe ich in einem persönlichen Bericht zusammengefasst.
 
05.12.2012 | Hannover
Charles M. Huber, der Kandidat der Darmstädter Christdemokraten für die Bundestagswahlen 2013, lobt auf dem 25. Bundesparteitag der CDU in Hannover die Rede der Parteivorsitzenden und Spitzenkandidatin: "Merkel definiert sich über Inhalte", deshalb schätze er sie.

Weitere Informationen zum CDU-Bundesparteitag 2012 finden Sie hier.
 
04.11.2012 | Darmstadt / Berlin
SZ - Ist das nicht? Ja, ist er. Sein Gesicht kennen noch viele, schließlich spielte Charles M.Huber zehn Jahre lang in einer ZDF- Fernsehserie mit. Er war der schwarze Assistent des ,,Alten'. Aufgewachsen in Niederbayern, spricht er bis heute mit bairischem Zungenschlag. Und damit will er jetzt ein Direktmandat in Darmstadt holen, ausgerechnet gegen die frühere Justizministerin von der SPD, gegen Brigitte Zypries? Ein Schauspieler gegen eine erfahrene Politikerin?